Contra.Punkte - Internationale Orgelwochen Eutin
Sonntag, 16. August, 10.30 Uhr - Festgottesdienst Zu Beginn der Konzertreihe singt die Eutiner Kantorei zusammen mit vier Vokalsolisten und einem Orchester unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Martin West die wunderbare Messe in D des 18-jährigen Mozart, die zu den bedeutendsten kirchenmusikalischen Kompositionen aus seiner Salzburger Zeit gehört. Die Predigt wird Pastor Philipp Bonse halten. Mittwoch, 19. August, 20 Uhr Konzert I: Orgelkonzert Hans Davidsson (Schweden), Werke von Bach, Mendelssohn, Scheidemann u.a. Mittwoch, 26. August, 20 Uhr Konzert II: Orgelkonzert Ai Yoshida (Italien), Werke von Bach, Sweelinck, italienische Meister Mittwoch, 2. September, 20 Uhr Konzert III: Orgelkonzert Peter Planyavsky (Österreich), Werke von Böhm, Bach, Mendelssohn u.a. Mittwoch, 9. September, 20 Uhr Konzert IV: Orgel und Klavier Thierry Mechler (Frankreich) interpretiert  an der Orgel und am Èrard-Flügel Werke von Bach (Goldberg-Variationen) und Mechler Mittwoch, 16. September, 20 Uhr Konzert V: „Reise in die Nacht“ - Ein Briefwechsel Martin West (Eutin) interpretiert an Orgel und Cembalo Werke von Dieterich Buxtehude, Nikolaus Bruhns, Nicolaus Hanff und Elisabeth Jacquet de La Guerre Das Jubiläum der Komponisten Bruhns und de La Guerre (350. Geburtstag) war Anlaß für das ungewöhnliche Abschlußkonzert der diesjährigen Contra.Punkte, in dessen Mittelpunkt der fiktive Briefwechsel der beiden Zeitgenossen Buxtehude und de La Guerre steht. - Unter Mitwirkung von Stephanie Achilles und Kurt Glockzin (Sprecher) - Texte: Birger Petersen Idee: Birger Petersen und Martin West
Start Programm Contra.Punkte Eutiner Abendmusiken Oratorium Musikalische Schwerpunkte Gruppen Kirchenmusiker Unsere Kirche Freunde der Kirchenmusik Kontakt Impressum
Das Programm 2015