Die Freunde der Kirchenmusik an St. Michaelis
Zielsetzung Was wäre die Kirche ohne Musik? Der Ruf der Glocken, alte und neue Kirchenlieder, Orgelmusik, Chorgesang, Solisten, Orchester – all dies erklingt vielstimmig im Leben der Gemeinde und prägt das spirituelle Erleben vieler Menschen. Musik ist eine eigene Sprache des Glaubens. In Freude wie in Trauer brauchen wir die Ausdrucksmöglichkeiten des Singens und Musizierens. Gerade die nonverbale Ebene der Musik kann tiefere Schichten in uns Menschen in Schwingung bringen. Sie regt uns an zum Nachdenken und Meditieren, zu Klage und Schmerz, zu Lob und Dank. Sie kann uns hinführen zu Gott. Sie kann uns öffnen für die Begegnung mit anderen Menschen und eine wunderbare Erfahrung der Gemeinschaft. Der Verein »Freunde der Kirchenmusik« fördert die Kirchenmusik an St. Michaelis – durch tatkräftige Hilfe ebenso wie durch finanzielle Beiträge. Wir engagieren uns dafür, dass auch künftig bedeutende Werke der Kirchenmusik mit hervorragenden Gesangs- und Instrumentalsolisten in der Kirchengemeinde Eutin aufgeführt werden können. Die wunderbaren Werke der Kirchenmusik zum Klingen zu bringen kostet freilich viel Geld. Kunst und Kultur brauchen Förderer – deshalb brauchen wir Sie! Ein großer Verein kann natürlich mehr bewirken als ein kleiner. Zur Zeit sind knapp 100 Menschen »Freunde der Kirchenmusik«. Unser Ziel ist es, diese Zahl in den nächsten Jahren zu verdoppeln. Wie schön wäre es, wenn wir Sie als neues Mitglied gewinnen könnten!
Manfred Gührs, 1. Vorsitzender
Hilke Clausen, 2. Vorsitzende
Juliane Scheele, Schatzmeisterin
Wenn Sie uns unterstützen möchten ... Start Programm Contra.Punkte Eutiner Abendmusiken Oratorium Musikalische Schwerpunkte Gruppen Kirchenmusiker Unsere Kirche Freunde der Kirchenmusik Kontakt Impressum Freunde der Kirchenmusik